Disclaimer

Diese Nutzungsbedingungen und der Disclaimer bilden die Grundlage zwischen den Nutzern der Internetplattform freiwillig.li, inkl. aller Seiten und Unterseiten, und dem Liechtensteinischen Seniorenbund.
 
Personen, die noch nicht volljährig sind, benötigen für die Nutzung der vom Liechtensteiner Seniorenbund im Rahmen der Internetplattform freiwillig.li angebotenen Leistungen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.
 
Der Liechtensteinische Seniorenbund ist jederzeit berechtigt, die angebotenen Leistungen ganz oder teilweise einzustellen oder deren Inhalt zu ändern.
 
Rahmen
Der Liechtensteinische Seniorenbund betreibt die Internetplattform freiwillig.li, welche der Koordination von Angebot und Nachfrage im Rahmen der Freiwilligenarbeit in Liechtenstein dient.
 
Genutzt werden kann die Internetplattform freiwillig.li sowohl von Privaten als auch von (gemeinnützigen) Organisationen (Vereinen, etc.).
 
Die Internetplattform freiwillig.li ermöglicht es, dass Personen und Organisationen, welche sich als Freiwillige anbieten bzw. Freiwilligenarbeit anbieten, sich finden und sich kontaktieren können. Die Internetplattform freiwillig.li bietet Werkzeuge an, um Angebote im Rahmen von Freiwilligenarbeit als Inserate zu veröffentlichen und somit mit interessierten Personen und Organisationen in Kontakt zu treten. Um ein Inserat zu veröffentlichen, müssen sich die Nutzer unter Angabe ihrer persönlichen Kontaktdaten registrieren, was zur Anlegung eines Benutzerkontos führt. Die vom Betreiber frei geschalteten Inserate anderer Nutzer können auch ohne Registrierung eingesehen werden. Die erfolgreiche Registrierung berechtigt den Nutzer zur aktiven Teilnahme an der Freiwilligenbörse.
 
Der Liechtensteinische Seniorenbund nimmt zwischen den registrierten Nutzern keine Vermittlungsfunktion ein, sondern administriert kostenlos diese Internetplattform, die es Organisation und Freiwilligen ermöglicht, selbst und direkt zueinander in Kontakt zu treten. Gegenstand der Leistungen des Liechtensteinischen Seniorenbundes ist somit weder die Arbeitsvermittlung noch ein fortdauerndes und wiederkehrendes Tätigsein irgendwelcher Art, das auf ein unmittelbares Zustandekommen einer Kontaktaufnahme abzielt. Die Internetplattform freiwillig.li bildet somit lediglich eine Plattform von Inseraten, die eine generelle Kontaktaufnahme zwischen interessierten Personen und Organisationen ermöglicht.
 
Jede daraufhin stattfindende Kontaktaufnahme zwischen den Nutzern der Internetplattform setzt die Zustimmung beider voraus und entscheidet jeder Nutzer für sich, ob er ein Inserat veröffentlichen möchte bzw. ob er auf ein bestimmtes Inserat/Kontaktaufnahme reagieren möchte.
Die Kommunikation zwischen dem Liechtensteiner Seniorenbund und den Nutzern erfolgt über das vom Nutzer angelegte Benutzerkonto, welches ihm durch den automatisch generierten Benutzernamen und das von ihm gewählte Passwort zugänglich ist. Der Nutzer verpflichtet sich, dafür Sorge zu tragen, dass Dritte Personen keinerlei Zugang zu diesen Login-Daten haben und die in Anspruch genommenen Dienste nur für sich und nicht für Dritte zu nutzen.
 
Persönliche Angaben und Inserate
Der Nutzer der Internetplattform freiwillig.li sichert dem Liechtensteinischen Seniorenbund zu, dass seine bei der Registrierung bekannt gegebenen Daten richtig und wahr sind.
Mit der Errichtung des Benutzerkontos erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass gewisse seiner Angaben für die anderen Nutzer zwecks Kontaktaufnahme sichtbar sind, d.h. auf der Internetplattform freiwillig.li veröffentlicht werden.
 
Es obliegt jedem Nutzer selbst, für die Aktualität seiner persönlichen Angaben besorgt zu sein und kann dieser die eingegebenen Daten seines Kontos jederzeit einsehen, ändern und löschen.
 
Folgen aus unwahren Angaben fallen in die Haftung der Nutzer.
 
Die Leistungen des Liechtensteiner Seniorenbundes erfordern die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten der Nutzer. Bei der Verarbeitung von Daten der Nutzer durch den Liechtensteinischen Seniorenbund oder durch von ihm beauftragte Dritte finden die Datenschutzbestimmungen der Internetplattform freiwillig.li wie auch die Datenschutzgesetzgebung des Fürstentum Liechtenstein entsprechend Anwendung.
 
Der Nutzer weiss, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nicht umfassend gewährleistet werden kann. Für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten trägt der Nutzer die Verantwortung und Sorge.
 
Der Liechtensteiner Seniorenbund ist berechtigt, den Nutzer des jeweiligen Benutzerkontos unter den in seinem Profil angegebenen Kontaktdaten zu kontaktieren.
 
Der Liechtensteinische Seniorenbund ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, vom Nutzer erstellte Texte und bereit gestellte Fotos und sonstige Daten auf ihre Vereinbarkeit mit den gesetzlichen Bestimmungen zu überprüfen und – falls erforderlich – zu löschen oder die Freischaltung der gewünschten Inserate zu verweigern. In all diesen Fällen unterrichtet der Liechtensteinische Seniorenbund den Nutzer hierüber.
 
Der Liechtensteiner Seniorenbund behält sich das Recht vor, den Nutzer von den angebotenen Diensten auszuschließen, wenn er gegen die in diesem Dokument genannten Verpflichtungen und Zusicherungen verstößt.
 
Pflichten des Nutzers
Der Nutzer verpflichtet sich und versichert bei der Nutzung der Internetplattform freiwillig.li,

  • den beschriebenen Zweck der Internetplattform einzuhalten und keine dem Zweck der Internetplattform widersprechende Handlung zu unternehmen;
  • keine entgeltlichen Tätigkeiten anzubieten oder in Anspruch zu nehmen;
  • persönliche Inhalte wie Benutzerprofile oder Teile davon nicht ohne schriftliche Einwilligung des Betreibers zu veröffentlichen;
  • Benutzerprofile nicht ohne tatsächlich vorhandene Absicht zur Beteiligung an Freiwilligenarbeit anzulegen;
  • die vom Liechtensteiner Seniorenbund angebotene und zur Verfügung gestellte Plattform nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere nicht, um andere Personen zu bedrohen, belästigen, diffamieren;
  • E-Mails und andere Nachrichten sowie persönliche Daten anderer Nutzer vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung des Urhebers Dritten zugänglich zu machen;
  • die angebotenen Dienste nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Dienste für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;
  • keine vom Liechtensteiner Seniorenbund nicht genehmigte Werbung zu verbreiten;
  • keine Benutzerdaten maschinell oder händisch zu sammeln und weiter zu verwenden;
  • keine Anmeldeinformationen von fremden Nutzern einzuholen oder auf ein fremdes Benutzerkonto ohne Erlaubnis des Inhabers zuzugreifen;
  • keine unpersönlichen Benutzerprofile anzulegen bzw. sich nicht als eine andere Person auszugeben oder ohne Einwilligung ein Profil für eine andere Person zu eröffnen;
  • keinerlei Inhalte oder Fotos zu verbreiten oder versuchen zu verbreiten bzw. keine Handlungen zu unternehmen, die gegen geltendes liechtensteinisches Recht verstossen, insb. sittenwidrige, gewaltbesessene, diskriminierende, obszöne, pornographische oder rechts-/linkradikal Inhalte und Fotos;
  • keine Daten herauf zu laden, die einen Virus enthalten;
  • keine Daten herauf zu laden oder zu kopieren, die urheberrechtlich oder durch sonstige gewerbliche Schutzrechte geschützt sind, es sei denn, der Nutzer ist Inhaber der entsprechenden Verwertungsrechte.

 
Haftung
Der Liechtensteiner Seniorenbund erhebt keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Internetplattform freiwillig.li bereit gestellten Informationen. Die in den Inseraten der Nutzer enthaltenen Text bilden ausschliesslich die Meinung der Nutzer ab und können nicht dem Liechtensteiner Seniorenbund als Betreiber der Internetplattform angelastet werden.
 
Für die Angaben in den Benutzerprofilen haften ausschliesslich die Nutzer, welche die jeweiligen Angaben eingegeben haben. Der Liechtensteiner Seniorenbund hat keine Kontrolle über die Richtigkeit und Sicherheit der Informationen, die von den Nutzern in den Benutzerkontrollen eingegeben oder zwischen den Nutzern ausgetauscht werden. Der Liechtensteiner Seniorenbund übernimmt daher keinerlei Verantwortung und Haftung für solche Informationen.
 
Die Kontrolle des Liechtensteiner Seniorenbundes beschränkt sich ausschliesslich auf eine Kontrolle hinsichtlich des rechtlich unbedenklichen Inhaltes eines Benutzerkontos und eines Inserates, welche jedoch nach Freischaltung der Benutzerkonten bzw. der Inserate mangels beeinflussbaren Bereiches endet. Diese Kontrolle beinhaltet – wie soeben beschrieben – allerdings nicht die Richtigkeit und Sicherheit der Informationen.
 
Der Nutzer erklärt, den Liechtensteiner Seniorenbund von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten durch andere Nutzer, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Nutzer, wegen der Verletzung von Immaterialgüter- oder sonstigen Rechten durch Nutzer ergeben, schad- und klaglos zu halten. Ferner erklärt er, den Liechtensteiner Seniorenbund von jeder Haftung und allen Ansprüchen und Kosten schad- und klaglos zu halten, die sich aus einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen ergeben.
 
Für die unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung der vom Liechtensteiner Seniorenbund angebotenen Dienste ist jede Haftung vom Liechtensteiner Seniorenbund ausgeschlossen.
 
Die Haftung des Liechtensteiner Seniorenbundes für Schäden und Folgeschäden jeglicher Art (materiell und immateriell) wird ausdrücklich und im gesetzlich zulässigen Umfang (zumindest für leichtes Verschulden) sowie auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt ausgeschlossen.
 
Der Liechtensteiner Seniorenbund unternimmt alle Anstrengungen, um einen sicheren Betrieb der Internetplattform freiwillig.li sicherzustellen. Der Liechtensteiner Seniorenbund übernimmt jedoch keine Gewährleistung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Systems sowie keine Haftung für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen der technischen Anlagen. Der Liechtensteiner Seniorenbund haftet insbesondere nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zur Internetplattform freiwillig.li aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der Liechtensteiner Seniorenbund nicht zu vertreten hat, insbesondere den Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways.
 
Allfällige auf freiwillig.li enthaltene Links auf Websites Dritter werden durch den Liechtensteiner Seniorenbund weder geprüft noch werden diese auf ihre Inhalte hin überwacht. Der Liechtensteiner Seniorenbund übernimmt deshalb für deren Inhalt, den darauf angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten sowie für die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen keine Verantwortung. Das Folgen eines Links erfolgt auf eigene Verantwortung.
 
Schlussbestimmungen

Allfällige Streitigkeiten aus der Nutzung der Internetplattform freiwillig.li sind nach liechtensteinischem Recht zu beurteilen. Als Gerichtsstand gilt Vaduz als vereinbart.
 
Diese Nutzungsbedingungen können vom Liechtensteiner Seniorenbund jederzeit geändert werden. Dass eine Änderung stattfindet und wie diese ausgestaltet ist, wird jedem Nutzer via E-Mail mitgeteilt. Ab Erhalt dieser E-Mail hat jeder Nutzer die Möglichkeit, binnen einem Monat den beabsichtigten Änderungen zu widersprechen, ansonsten sie als angenommen gelten. Bei Widerspruch hat der Liechtensteiner Seniorenbund das Wahlrecht, den Nutzer zu den alten Nutzungsbedingungen der Internetplattform zu belassen oder dessen Benutzerkonto zu löschen.
 
Jeder Nutzer kann diese Nutzungsbedingungen kostenlos in der jeweils geltenden Fassung unter der Adresse www.freiwillig.li herunterladen.
 
Der Seiteninhalt der Internetplattform freiwillig.li unterliegt dem Urheberrecht des Liechtensteiner Seniorenbundes.
 

Diese Nutzungsbedingungen und der Disclaimer bilden die Grundlage zwischen den Nutzern der Internetplattform freiwillig.li, inkl. aller Seiten und Unterseiten, und dem Liechtensteinischen Seniorenbund.
 
Personen, die noch nicht volljährig sind, benötigen für die Nutzung der vom Liechtensteiner Seniorenbund im Rahmen der Internetplattform freiwillig.li angebotenen Leistungen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.
 
Der Liechtensteinische Seniorenbund ist jederzeit berechtigt, die angebotenen Leistungen ganz oder teilweise einzustellen oder deren Inhalt zu ändern.
 
Rahmen
Der Liechtensteinische Seniorenbund betreibt die Internetplattform freiwillig.li, welche der Koordination von Angebot und Nachfrage im Rahmen der Freiwilligenarbeit in Liechtenstein dient.
 
Genutzt werden kann die Internetplattform freiwillig.li sowohl von Privaten als auch von (gemeinnützigen) Organisationen (Vereinen, etc.).
 
Die Internetplattform freiwillig.li ermöglicht es, dass Personen und Organisationen, welche sich als Freiwillige anbieten bzw. Freiwilligenarbeit anbieten, sich finden und sich kontaktieren können. Die Internetplattform freiwillig.li bietet Werkzeuge an, um Angebote im Rahmen von Freiwilligenarbeit als Inserate zu veröffentlichen und somit mit interessierten Personen und Organisationen in Kontakt zu treten. Um ein Inserat zu veröffentlichen, müssen sich die Nutzer unter Angabe ihrer persönlichen Kontaktdaten registrieren, was zur Anlegung eines Benutzerkontos führt. Die vom Betreiber frei geschalteten Inserate anderer Nutzer können auch ohne Registrierung eingesehen werden. Die erfolgreiche Registrierung berechtigt den Nutzer zur aktiven Teilnahme an der Freiwilligenbörse.
 
Der Liechtensteinische Seniorenbund nimmt zwischen den registrierten Nutzern keine Vermittlungsfunktion ein, sondern administriert kostenlos diese Internetplattform, die es Organisation und Freiwilligen ermöglicht, selbst und direkt zueinander in Kontakt zu treten. Gegenstand der Leistungen des Liechtensteinischen Seniorenbundes ist somit weder die Arbeitsvermittlung noch ein fortdauerndes und wiederkehrendes Tätigsein irgendwelcher Art, das auf ein unmittelbares Zustandekommen einer Kontaktaufnahme abzielt. Die Internetplattform freiwillig.li bildet somit lediglich eine Plattform von Inseraten, die eine generelle Kontaktaufnahme zwischen interessierten Personen und Organisationen ermöglicht.
 
Jede daraufhin stattfindende Kontaktaufnahme zwischen den Nutzern der Internetplattform setzt die Zustimmung beider voraus und entscheidet jeder Nutzer für sich, ob er ein Inserat veröffentlichen möchte bzw. ob er auf ein bestimmtes Inserat/Kontaktaufnahme reagieren möchte.
Die Kommunikation zwischen dem Liechtensteiner Seniorenbund und den Nutzern erfolgt über das vom Nutzer angelegte Benutzerkonto, welches ihm durch den automatisch generierten Benutzernamen und das von ihm gewählte Passwort zugänglich ist. Der Nutzer verpflichtet sich, dafür Sorge zu tragen, dass Dritte Personen keinerlei Zugang zu diesen Login-Daten haben und die in Anspruch genommenen Dienste nur für sich und nicht für Dritte zu nutzen.
 
Persönliche Angaben und Inserate
Der Nutzer der Internetplattform freiwillig.li sichert dem Liechtensteinischen Seniorenbund zu, dass seine bei der Registrierung bekannt gegebenen Daten richtig und wahr sind.
Mit der Errichtung des Benutzerkontos erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass gewisse seiner Angaben für die anderen Nutzer zwecks Kontaktaufnahme sichtbar sind, d.h. auf der Internetplattform freiwillig.li veröffentlicht werden.
 
Es obliegt jedem Nutzer selbst, für die Aktualität seiner persönlichen Angaben besorgt zu sein und kann dieser die eingegebenen Daten seines Kontos jederzeit einsehen, ändern und löschen.
 
Folgen aus unwahren Angaben fallen in die Haftung der Nutzer.
 
Die Leistungen des Liechtensteiner Seniorenbundes erfordern die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten der Nutzer. Bei der Verarbeitung von Daten der Nutzer durch den Liechtensteinischen Seniorenbund oder durch von ihm beauftragte Dritte finden die Datenschutzbestimmungen der Internetplattform freiwillig.li wie auch die Datenschutzgesetzgebung des Fürstentum Liechtenstein entsprechend Anwendung.
 
Der Nutzer weiss, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nicht umfassend gewährleistet werden kann. Für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten trägt der Nutzer die Verantwortung und Sorge.
 
Der Liechtensteiner Seniorenbund ist berechtigt, den Nutzer des jeweiligen Benutzerkontos unter den in seinem Profil angegebenen Kontaktdaten zu kontaktieren.
 
Der Liechtensteinische Seniorenbund ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, vom Nutzer erstellte Texte und bereit gestellte Fotos und sonstige Daten auf ihre Vereinbarkeit mit den gesetzlichen Bestimmungen zu überprüfen und – falls erforderlich – zu löschen oder die Freischaltung der gewünschten Inserate zu verweigern. In all diesen Fällen unterrichtet der Liechtensteinische Seniorenbund den Nutzer hierüber.
 
Der Liechtensteiner Seniorenbund behält sich das Recht vor, den Nutzer von den angebotenen Diensten auszuschließen, wenn er gegen die in diesem Dokument genannten Verpflichtungen und Zusicherungen verstößt.
 
Pflichten des Nutzers
Der Nutzer verpflichtet sich und versichert bei der Nutzung der Internetplattform freiwillig.li,

  • den beschriebenen Zweck der Internetplattform einzuhalten und keine dem Zweck der Internetplattform widersprechende Handlung zu unternehmen;
  • keine entgeltlichen Tätigkeiten anzubieten oder in Anspruch zu nehmen;
  • persönliche Inhalte wie Benutzerprofile oder Teile davon nicht ohne schriftliche Einwilligung des Betreibers zu veröffentlichen;
  • Benutzerprofile nicht ohne tatsächlich vorhandene Absicht zur Beteiligung an Freiwilligenarbeit anzulegen;
  • die vom Liechtensteiner Seniorenbund angebotene und zur Verfügung gestellte Plattform nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere nicht, um andere Personen zu bedrohen, belästigen, diffamieren;
  • E-Mails und andere Nachrichten sowie persönliche Daten anderer Nutzer vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung des Urhebers Dritten zugänglich zu machen;
  • die angebotenen Dienste nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Dienste für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;
  • keine vom Liechtensteiner Seniorenbund nicht genehmigte Werbung zu verbreiten;
  • keine Benutzerdaten maschinell oder händisch zu sammeln und weiter zu verwenden;
  • keine Anmeldeinformationen von fremden Nutzern einzuholen oder auf ein fremdes Benutzerkonto ohne Erlaubnis des Inhabers zuzugreifen;
  • keine unpersönlichen Benutzerprofile anzulegen bzw. sich nicht als eine andere Person auszugeben oder ohne Einwilligung ein Profil für eine andere Person zu eröffnen;
  • keinerlei Inhalte oder Fotos zu verbreiten oder versuchen zu verbreiten bzw. keine Handlungen zu unternehmen, die gegen geltendes liechtensteinisches Recht verstossen, insb. sittenwidrige, gewaltbesessene, diskriminierende, obszöne, pornographische oder rechts-/linkradikal Inhalte und Fotos;
  • keine Daten herauf zu laden, die einen Virus enthalten;
  • keine Daten herauf zu laden oder zu kopieren, die urheberrechtlich oder durch sonstige gewerbliche Schutzrechte geschützt sind, es sei denn, der Nutzer ist Inhaber der entsprechenden Verwertungsrechte.

 
Haftung
Der Liechtensteiner Seniorenbund erhebt keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Internetplattform freiwillig.li bereit gestellten Informationen. Die in den Inseraten der Nutzer enthaltenen Text bilden ausschliesslich die Meinung der Nutzer ab und können nicht dem Liechtensteiner Seniorenbund als Betreiber der Internetplattform angelastet werden.
 
Für die Angaben in den Benutzerprofilen haften ausschliesslich die Nutzer, welche die jeweiligen Angaben eingegeben haben. Der Liechtensteiner Seniorenbund hat keine Kontrolle über die Richtigkeit und Sicherheit der Informationen, die von den Nutzern in den Benutzerkontrollen eingegeben oder zwischen den Nutzern ausgetauscht werden. Der Liechtensteiner Seniorenbund übernimmt daher keinerlei Verantwortung und Haftung für solche Informationen.
 
Die Kontrolle des Liechtensteiner Seniorenbundes beschränkt sich ausschliesslich auf eine Kontrolle hinsichtlich des rechtlich unbedenklichen Inhaltes eines Benutzerkontos und eines Inserates, welche jedoch nach Freischaltung der Benutzerkonten bzw. der Inserate mangels beeinflussbaren Bereiches endet. Diese Kontrolle beinhaltet – wie soeben beschrieben – allerdings nicht die Richtigkeit und Sicherheit der Informationen.
 
Der Nutzer erklärt, den Liechtensteiner Seniorenbund von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten durch andere Nutzer, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Nutzer, wegen der Verletzung von Immaterialgüter- oder sonstigen Rechten durch Nutzer ergeben, schad- und klaglos zu halten. Ferner erklärt er, den Liechtensteiner Seniorenbund von jeder Haftung und allen Ansprüchen und Kosten schad- und klaglos zu halten, die sich aus einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen ergeben.
 
Für die unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung der vom Liechtensteiner Seniorenbund angebotenen Dienste ist jede Haftung vom Liechtensteiner Seniorenbund ausgeschlossen.
 
Die Haftung des Liechtensteiner Seniorenbundes für Schäden und Folgeschäden jeglicher Art (materiell und immateriell) wird ausdrücklich und im gesetzlich zulässigen Umfang (zumindest für leichtes Verschulden) sowie auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt ausgeschlossen.
 
Der Liechtensteiner Seniorenbund unternimmt alle Anstrengungen, um einen sicheren Betrieb der Internetplattform freiwillig.li sicherzustellen. Der Liechtensteiner Seniorenbund übernimmt jedoch keine Gewährleistung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Systems sowie keine Haftung für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen der technischen Anlagen. Der Liechtensteiner Seniorenbund haftet insbesondere nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zur Internetplattform freiwillig.li aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der Liechtensteiner Seniorenbund nicht zu vertreten hat, insbesondere den Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways.
 
Allfällige auf freiwillig.li enthaltene Links auf Websites Dritter werden durch den Liechtensteiner Seniorenbund weder geprüft noch werden diese auf ihre Inhalte hin überwacht. Der Liechtensteiner Seniorenbund übernimmt deshalb für deren Inhalt, den darauf angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten sowie für die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen keine Verantwortung. Das Folgen eines Links erfolgt auf eigene Verantwortung.
 
Schlussbestimmungen

Allfällige Streitigkeiten aus der Nutzung der Internetplattform freiwillig.li sind nach liechtensteinischem Recht zu beurteilen. Als Gerichtsstand gilt Vaduz als vereinbart.
 
Diese Nutzungsbedingungen können vom Liechtensteiner Seniorenbund jederzeit geändert werden. Dass eine Änderung stattfindet und wie diese ausgestaltet ist, wird jedem Nutzer via E-Mail mitgeteilt. Ab Erhalt dieser E-Mail hat jeder Nutzer die Möglichkeit, binnen einem Monat den beabsichtigten Änderungen zu widersprechen, ansonsten sie als angenommen gelten. Bei Widerspruch hat der Liechtensteiner Seniorenbund das Wahlrecht, den Nutzer zu den alten Nutzungsbedingungen der Internetplattform zu belassen oder dessen Benutzerkonto zu löschen.
 
Jeder Nutzer kann diese Nutzungsbedingungen kostenlos in der jeweils geltenden Fassung unter der Adresse www.freiwillig.li herunterladen.
 
Der Seiteninhalt der Internetplattform freiwillig.li unterliegt dem Urheberrecht des Liechtensteiner Seniorenbundes.